Das ESTA-Papier, um nach New York zu reisen

Das ESTA-Papier, um nach New York zu reisen

New York ist nicht ohne Grund ein bei Europäern sehr beliebtes Reiseziel! Wer träumt nicht von einem Aufenthalt in der Welthauptstadt, von den gigantischen Wolkenkratzern und einem Spaziergang im berühmten Central Park?

Auch wenn es heutzutage einfach und relativ schnell geht, nach New York zu reisen, sollte man nicht vergessen, dass für die Einreise in amerikanisches Hoheitsgebiet bestimmte Formalitäten erledigt werden müssen. Das wichtigste Papier dabei ist zweifellos ESTA. Hierzu einige detaillierte Informationen.

 

Wann muss man ESTA für die Reise nach New York beantragen?

ESTA, das Electronic System for Travel Authorization, ist ein neues Reisegenehmigungsverfahren, das die amerikanischen Behörden 2009 eingeführt haben. In bestimmten Fällen ersetzt es den klassischen Visumsantrag, der bekanntlich kostspielig und langwierig ist. Um in den Genuss der visumfreien Einreise zu kommen und das ESTA-Verfahren nutzen zu können, müssen folgende Bedingungen erfüllt sein:

  • Die Reise nach New York dauert nicht länger als 90 Tage oder es handelt sich lediglich um einen Transitaufenthalt in dieser Stadt.
  • Es liegt ein gültiger biometrischer oder elektronischer Reisepass vor, den man auch für die geplante Reise nutzt.
  • Man ist Staatsbürger eines der Mitgliedsländer an diesem System. Dazu gehören beispielsweise Deutschland, Frankreich, die Schweiz oder Belgien.

 

Wenn Sie diese Bedingungen erfüllen, sollten Sie den ESTA-Antrag spätestens 72 Stunden vor der geplanten Abreise stellen, im Idealfall jedoch bereits 2 oder 3 Wochen vorher.

 

Wie erhält man das ESTA-Papier für die Reise in die Vereinigten Staaten?

Um das ESTA-Papier zu erhalten, reicht es aus, die oben genannten Konditionen zu erfüllen und eine Internetverbindung zu besitzen. Auf einer Website wie der Unseren gelangen Sie zu einem Antragsformular in deutscher Sprache. Aber Achtung! Legen Sie Ihren Reisepass bereit, bevor Sie mit dem Ausfüllen des Antrags beginnen, da Sie die Reisepassnummer benötigen. Dies gilt auch für Mitreisende, denn Sie müssen für jede Person einen separaten Antrag stellen.

Sobald Sie alle Fragen beantwortet haben, sollten Sie die Antworten nochmals überprüfen und gegebenenfalls Fehler korrigieren. Sie müssen sich sicher sein, dass Ihre Antworten korrekt sind, bevor Sie den Antrag absenden. Wenn alles stimmt, senden Sie den Antrag ab und bezahlen die Bearbeitungsgebühren, die man von Ihnen verlangt (auf unserer Website betragen diese 55 €). Um eine schnellstmögliche Bearbeitung des Antrags sicherzustellen, sollten Sie die Gebühren per Kreditkarte bezahlen.

 

Wann erhält man das ESTA-Papier?

In der Realität ist die ESTA-Genehmigung gar kein Papier im eigentlichen Sinn. Sie erhalten lediglich innerhalb von maximal 72 Stunden nach dem Absenden Ihres Antrags eine Antwort per E-Mail. Die amerikanischen Behörden speichern diese Entscheidung in elektronischer Form, und das von Ihnen genutzte Reiseunternehmen wird ebenfalls elektronisch darüber informiert.

Es ist daher nicht notwendig, die ESTA-Genehmigung auszudrucken. Wir raten Ihnen, dies trotzdem zu tun und die Genehmigung an einem sicheren Ort aufzubewahren, damit Sie die Nummer Ihres Dossiers für zukünftige Reisen nach New York oder an einen anderen Ort in den Vereinigten Staaten griffbereit haben.

 

Benötigt man ESTA für einen Transitaufenthalt in New York?

Im Staat New York gibt es nicht nur einen, sondern gleich zwei große internationale Flughäfen, auf denen viele Flüge in andere Länder einen Transitaufenthalt einlegen. Reisende, deren Flug über New York führt, fragen sich nun vielleicht, ob Sie in diesem Fall ebenfalls zwingend ein ESTA-Papier benötigen.

In der Tat brauchen Sie in diesem Fall ebenfalls eine Aufenthaltsgenehmigung, obwohl Sie sich gar nicht wirklich in New York besuchen, sondern lediglich einige Stunden auf amerikanischen Boden zubringen. Dies gilt sowohl für Transitaufenthalte, bei denen man den Flughafen gar nicht verlässt, als auch für längere Zwischenstopps, die die Möglichkeit für eine kurze Besichtigung bieten.

Um einen ESTA-Antrag für einen Transitaufenthalt oder Zwischenstopp in New York zu stellen, müssen Sie genauso vorgehen, wie für eine "normale" Reisegenehmigung. Auch für eine solche Genehmigung können Sie das Formular auf unserer Website ausfüllen. Sie benötigen dafür ebenfalls die Nummer Ihres Reisepasses sowie eine Kreditkarte, um am Ende die Gebühren für die Übermittlung und Bearbeitung des Antrags zu bezahlen. Die Antwort erhalten Sie innerhalb von 72 Stunden per E-Mail. Darüber hinaus müssen Sie keine weiteren Formalitäten abwickeln, denn die Genehmigung wird elektronisch mit der Reisepassnummer verknüpft. Selbstverständlich müssen Sie die diversen, oben aufgeführten Bedingungen erfüllen, vor allem was den Besitz eines elektronischen oder biometrischen Reisepasses angeht, der digital eingelesen werden kann und mindestens bis zum Ende der Reise gültig ist. Ebenfalls unabdingbar ist, dass Sie die Staatsangehörigkeit eines Landes besitzen, das sich an diesem System beteiligt.

Wenn Sie dann das Glück haben, einen längeren Zwischenstopp in New York einzulegen, sollten Sie nicht zögern, dies für einen kurzen Besuch von Manhattan oder eines anderen touristischen Anziehungspunktes zu nutzen.

ESTA-Antrag stellen